Smartphones

Die Handynutzung gehört heute zum alltäglichen Bild

Heute nutzen wir das Telefon längst nicht mehr nur, um mit anderen Menschen zu kommunizieren. Noch vor 10 Jahren machte der Hauptbestandteil der Handynutzung eines mobilen Telefons das Telefonieren sowie die Nutzung von SMS aus.

Der flächendeckende Ausbau schneller und bezahlbarer Internetverbindungen seitens der Mobilfunk-Provider sowie die Ausstattung moderner Smartphones mit Touch-Technologie und großen Displays erlaubt uns heute eine akzeptable Internetnutzung auch auf unseren mobilen Begleitern. Und noch eine weitere Revolution wurde mit den Smartphones ausgelöst: die Verfügbarkeit von kleinen, nützlichen Programmen – den Apps.

Aber wie haben diese neuen Technologien bereits unseren Alltag verändert und mit welcher Trendwelle müssen wir rechnen?

Noch vor wenigen Jahren hätten die meisten Menschen mit dem Begriff Apps nichts anfangen können, heute sind die kleinen Programme allgegenwärtig und es gibt kaum eine Funktionalität oder Aufgabe, für die es keine App gibt. Hierbei aus der Masse der Angebote herauszustechen, wird immer schwerer. Sieht man sich die Statistiken der erfolgreichsten Apps an, dann fällt schnell auf, dass sich drunter hauptsächlich Spiele-Apps befinden. Das ist...

Weiterlesen

Heute widmen wir einen erheblichen Teil unserer Aufmerksamkeit unserem Smartphone und den darauf installierten Apps. Große Unternehmen haben die Faszination mobiler Apps bereits erkannt und diese in ihr Mobile Marketing integriert. Dabei konzentrieren sie sich darauf, was die Nutzer begeistert, und wie sie ihre jeweiligen Angebote und Informationen dem Nutzer interessant und innovativ präsentieren.

Im Lebensmittelhandel findest du heute beispielsweise Apps aller großen Lebensmittelketten in den App Stores, nicht aber eine vom Weinhändler oder Imbiss um die Ecke. Dabei können gerade lokale Unternehmen und Geschäfte die Möglichkeiten von mobilen Apps als Absatzkanal für sich optimal nutzen, indem sie ihre eigenen Dienstleistungen und Produkte bewerben, mit wertvollen Informationen, interessanten Angeboten oder digitalen Rabattaktionen verknüpfen; so ihre Reichweite enorm erhöhen und den Absatz ankurbeln.

Mit Sicherheit. Denn jeder zweite Bundesbürger wird in naher Zukunft ein Smartphone sein Eigen nennen und dieses – neben anderen Dingen – auch zum Shoppen nutzen. Durch das Mobile Marketing kannst du mit deinen Kunden kommunizieren, zu deinen Produkten und Dienstleistungen informieren, dein Branding oder das deines Unternehmens oder deiner Stiftung stärken und Social Media Kampagnen im Auge behalten. Mobile ist im Wachstum und das betrifft nicht nur die Jobs, die sich dazu eröffnen, sondern auch das Marketingpotenzial für Unternehmer. Dementsprechend werden Apps für Smartphones und Tablets immer wichtiger.

Verschiedene Prognosen sagen, dass die Anzahl der Smartphone-User weltweit von derzeit rund 1,8 Milliarden auf 2,5 Milliarden im Jahr 2018 steigen wird. Parallel dazu steigen natürlich auch die Umsätze in den Online-Shops, die per Smartphone oder Tablet getätigt werden. Der Kampf, um die Hoheit im Google Ranking und den relevantesten Suchergebnissen, hat somit längt begonnen.